BetterGardens: Bodenqualität, Biodiversität und sozialer Wert von Stadtgärten

Im Projekt BetterGardens soll erforscht werden, wie Gärtnerinnen und Gärtner ihre Gärten bewirtschaften und welche Faktoren sie bei ihren Entscheidungen beeinflussen. Weiter soll herausgefunden werden, welche Auswirkungen die von den Gärtnerinnen und Gärtner gewählten Bewirtschaftungsweisen auf die Qualität des Bodens und die Artenvielfalt sowie auf die eigene Lebensqualität haben. Durchgeführt wird die Studie in vier miteinander verbundenen Teilprojekten (A-D) von der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL und vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL.

Mehr Informationen zum Projekt BetterGardens

Projektergebnisse und Publikationen

Entscheidungsfaktoren für Gärtnerinnen und Gärtner

Grahic "Factors Influencing Gardeners’ Behaviour"
  • Soziale Normen
  • Einstellungen & Überzeugungen
  • Wahrgenommene Verhaltenskontrolle
  • Richtlinien und Verordnungen

FiBL

  • Matthias Stolze (Projektkoordinator)
  • Robert Home (Leiter)
  • Heidrun Moschitz (Wissenschaftlerin)
  • Ingrid Jahrl (Doktorandin)

Auswirkungen auf Gärtnerinnen und Gärtner

Graphic "Outcomes for Gardeners"
  • Erholung
  • Wohlbefinden
  • Gesundheit
  • Soziale Kohäsion und Kontakte
  • Bindung an den Ort
  • Früchte, Gemüse, Blumen etc.

WSL

  • Nicole Bauer (Leiterin)
  • Christopher Young (Wissenschaftler)

Auswirkungen auf die Biodiversität

Graphic "Outcomes for Biodiversity"
  • Biodiversität
  • Pflanzen-Insekten-Interaktionen
  • Funktionelle Diversität
  • Ökosystemprozesse
  • Ökosystemdienstleistungen
  • Interaktionen mit dem Boden

WSL

  • Marco Moretti (Leiter)
  • David Frey (Dokorand)
  • Simon Tresch (Doktorand)

Auswirkungen auf die Bodenqualität

Graphic "Outcomes for Soil Quality"
  • Bodenqualität
  • Physikalische und chemische Bodeneigenschaften
  • Bodenfruchtbarkeit
  • Abbaufähigkeit
  • Biodiversität

FiBL

  • Paul Mäder (Leiter)
  • Andreas Fliessbach (Wissenschaftler)
  • Jens Wohlfahrt (Wissenschaftler)
  • Simon Tresch (Doktorand)